Wohnen Sie in schadstofffreien Räumen?

Viele Baumaterialien und Einrichtungsgegenstände weisen mitunter hochtoxische Stoffe auf. Chemische Verbindungen aus Holzkonservierungs-, Flammenschutz- und Insektenvernichtungsmitteln können Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Mit der Raumluft S-Analyse ermitteln wir aus Ihrer Hausstaubprobe, die Sie einfach mit dem Staubsauger gewinnen, ob und in welchem Ausmaß Ihre Wohnräume mit folgenden Schadstoffen belastet sind: div. PCB, PCP, Lindan, Permethrin, Benz-a-pyren und ein Screening u. a. auf Phathalate.
 

RAUMLUFT S1 An Staub gebundene Luftschadstoffe, Quantifizierung und umweltmedizinische Beurteilung von über 35 mittel- und schwerflüchtigen organischen Schadstoffen und Leitsubstanzen.
RAUMLUFT S2 An Staub gebundene Luftschadstoffe, neben dem S1-Untersuchungsprofil wird zusätzlich auf Pentachlorphenol (PCP) untersucht.
RAUMLUFT S3 An Staub gebundene Luftschadstoffe, GC/MS-Zuordnung der 10 größten organischen Hauptsubstanzen sowie Quantifizierung der Hauptweichmacher DEHP, DINP und DBP.
   
RAUMLUFT L1 Quantifizierung und Beurteilung von über 40 leichtflüchtigen organischen Schadstoffen und Leitsubstanzen.
RAUMLUFT L2 Raumluft L1 + Screening auf die 10 größten Hauptsubstanzen  und Zuordnung über eine Referenzsubstanzdatenbank.

Die Testsets enthalten ein Proberöhrchen für Ihre Staubprobe.